Sie suchen nach Antworten?
Wir haben die richtigen Fragen!


Wir reden darüber

Unter »Vorstand  ->  Herausforderung» ... an die zu besetzende Position des Präsidial-Amtes des KPOS stand zu lesen, dass unsere Ziele:

  • keine Schönreden ertragen
  • keine real falsche Ziele verwenden sollen
  • Keine Propaganda
  • keine Instrumentalisierung 
  • keine Verzerrung der Realität
  • noch Gräben zwischen Menschen geschaffen werden  wollen

Wir könnten nun weiterfahren mit dieser Aufzählung, allerdings damit ein Eigen -Goal schiessen. Unser Unterbewusstsein versteht keine negativen Zielsetzungen mit "nicht" oder "keine" also anders herum; wir sollten die Ziele so formulieren, was oder wie wir es wirklich wollen und niemals, wie wir es NICHT wollen.

Das führt uns sinngemäss zu folgendem (nicht vollständig abschliessend ):

  • Missstände aufzuklären,
  • zu hinterfragen was schon lange "so gemacht wird",
  • auf Ungereimtheiten zu sensibilisieren,
  • die Rückseite der Medaille aktiv zu erkennen,
  • die reale Wahrheit zu nennen (gegenüber der glaubenmachenden Lügen und Angstmache gewisser Interessengruppen),
  • Ethische Ungerechtigkeiten zu entlarven,
  • erschreckende Ungeheuerlichkeiten  als möglich wahrzunehmen und zu hinterfragen,
  • Die wahren Absichten hinter Propaganda, Werbung und Konsum zu erkennen,
  • zerstörerische und satanistische Einflüsse zu erkennen und sich davon zu distanzieren,
  • Spiritualität zu fördern, pflegen und zu vervollkommnen,
  • Liebe, Wertschätzung  und Respekt zu pflegen,
  • Anstelle von absolutem Gehorsam und Unterwerfung, Toleranz und Einvernehmen zu lernen, nicht aber Konfrontation zu scheuen, wenn notwendig
  • »Wem nützt es« ist immer allerwichtigste und zentrale Frage
  • Die Antwort darauf erhellt klar, wo der Schuh drückt,

 

Unsere Mitglieder und Leser erwarten also Skandale, Ungeheuerlichkeiten, (fast) unglaubliche Fakten, massiven Gewöhnungsbedarf an tatsächliche menschenverachtende Geschehnisse und mit all dem eine fast über-irdische Kraft das Ganze zu ertragen und gemeinsam für die Auflösung ungewünschter und Realisierung der angestrebter Ziele einzustehen.

Ich (Claudio Graf) kann es nicht unterlassen, wiederholt zu betonen, dass wir keine Verschwörungstheorien verbreiten. Das ist nämlich das Lieblings-Argument der Linken, welche sich entlarvt fühlen und nur mit Diffamierung und Lügen sich halten glauben zu können.

 

Die Neu-Ausrichtung und Sammlung der entlarvenden, aufzudeckenden und ungeheuerlichen Fakten ist ein Kraftakt, welcher nur mit überdurchschnittlichem Aufwand an Recherchen-Tätigkeit, akribischer Offenlegung der Quellen, um mit weiteren gleichgelagerten Beispielen, die notwendige Glaubwürdigkeit zu bilden.

 

Trotzdem hat jeder Mensch sein eigenes Weltbild, das wir zwar ankratzen wollen, aber immer so bestehend aktzeptieren, weil eine Entwicklung kann und darf nicht erzwungen werden. Jeder Mensch kommt zu gegebener Zeit, der eine schneller, der andere langsamer, zu seiner Erkenntnis. Manchmal ist es die dem Menschen, als intelligente Spezies innewohnende Neu- und Wissbegier, manchmal geht es wirklich nur über den Weg der Schmerzen. Wir möchten Ihnen helfen den Weg über die Schmerzen zu vermeiden und zu umgehen, brauchen aber dazu Ihre Bereitschaft, zu lesen und gerne auch Rückmeldungen zukommen zu lassen.

 

Gesundheit ist das Fehlen von Krankheit

Krankheit ist die Manifestation fehlender Harmonie

von Körper, Geist und Seele

 

Das Vermeiden von Krankheiten oder Mehren der Gesundheit, z.B.

  • Vorbeugung, Prävention
  • Einfluss von Pharma, Schulmedizin, fördern
  • perfekte Schulmedizin mit hochtechnisierten Kompetenzen
  • Gesunder Menschenverstand
  • Erkenntnisse über die natürlichen Lebens-Mechanismen
  • sofort helfende Medikamente (die Nebenwirkungen werden immer die Wirkungen bleiben!)
  • Meiden von belastenden Faktoren
  • Wirklich gesunde Ernährung
  • Das Verbieten von Lebensmittelvergiftungen
  • Das Verbieten von Umweltvergiftungen zum Zwecke von Lügen
  • Menschenversuche und Organverpflanzungen

Sie, lieber Leser können sich nun selber auswählen, welche Aussagen für sich am ehesten zutreffen oder wünschenswert wären. (Ich konnte es nicht unterlassen, die unerwünschten Erwähnungen rot zu markieren)

 

Einige Schwergewichte (über 25 an der Zahl) sind nun online, welche Sie mit Sicherheit auch schockieren werden...