Sie suchen nach Antworten?
Wir haben die richtigen Fragen!


Präventive Massnahmen

Was ist unter präventiven Massnahmen zu verstehen?

Präventive Massnahmen werden ungenügend von der Früherkennung abgegrenzt. Sie sind allerdings wichtige Beiträge, welche jeder Mensch in seinem eigenen Interesse zur Wahrung seiner Gesundheit anwenden kann. Es lohnt sich konstruktive Gewohnheiten regelmässig bis täglich zu pflegen.

 

 

Hier eine Übersicht: 



Präventive Massnahmen

  • Vitalstoffreiche Vollwertkost
  • Kneippen (kalt/warmanwendungen)
  • Bewusste Atmung
  • Entspannungstechniken
  • Work-Life-Balance
  • Wissen um die Naturgesetze
  • Bewegung (Körper, Gemüte, Geist)
  • Psychohygiene (Gefühle und Gedanken bewusst aussuchen)

 

Früherkennung

  • alle Untersuchungen im Zusammenhang mit 
    Krebserkennungen
  • Antlitzdiagnose
  • Haaranalyse (Archäologie der Früherkennung)


Volksweisheiten:

„Den Kopf halt kalt, die Füsse warm,
das macht den besten Doktor arm

oder

Die Füss halt warm, den Kopf kalt,
dann wirst du hundert Jahre alt“.

__________________________________